Mein Name ist Alexander Kutschenreuter...



Am 01.09.2000 habe ich meine Lehre zum Elektroinstallateur in einer kleinen Elektroinstallationsfirma in Kösching begonnen. In diesen 3,5 Jahren habe ich gelernt, wie man einen Rohbau installiert, eine SAT-Schüssel montiert, Verteiler anschließt und verdrahtet und alles was zum Elektrohandwerk dazugehört. Im März 2004 habe ich meine Lehre mit Erfolg abgeschlossen. Von dort an durfte ich alle Baustellen eigenständig abwickeln. Im Oktober 2007 habe ich meine Lehrfirma verlassen und bin zu Gebrüder Peters in Ingolstadt gewechselt.

In der Zeit von Oktober 2007 – März 2011 habe ich Erfahrung im Kundendienst inkl. 24 Std. Notdienst gesammelt. Da Gebrüder Peters süddeutschlandweit C&A`s installiert, war ich auch auf Montage unterwegs und habe einige Projekte (Rottweil, Nürnberg, Simbach a. Inn, Schwandorf etc.) selbst abgewickelt. Gleichzeitig hatte ich im September 2010 meine Fortbildung zum Meister (Teil 3 und 4) begonnen. Gleichzeitig hatte ich den Kurs Technischer Fachwirt belegt.

Nach meinem Ausstieg aus der Fa. Gebrüder Peters, habe ich im März 2011 zur Firma Aufzug Service Feigl in Ingolstadt gewechselt. Im Aufzugsdienst war ich angestellt als Servicetechniker und durfte erste Erfahrungen im Büro sammeln. Ich war zuständig für Wartungen und Störungen diverser Aufzüge und diverser Kunden. Im Büro habe ich Anfragen bearbeitet, Wartungsverträge erneuert/angepasst. Im März 2011 habe ich den Teil 3 und 4 der Meisterschule erfolgreich beendet.

Im Juli 2012 habe ich zur Fa. Bachner Elektro GmbH in Mainburg gewechselt. Ich war eingestellt als Projektleiter und habe Projekte selbst, von Beginn bis Ende, abgewickelt. Des Weiteren war ich für Material- und Personaldisposition, Aufmaß Erstellung, Nachtragsvorbereitung usw. zuständig. Ab September 2011 habe ich, bis zu meinem erfolgreichen Abschluss im Juli 2013, den Teil 1 und 2 der Meisterschule absolviert. Nach bestandener Meisterschule war ich für alle Punkte der Projektabwicklung zuständig, begonnen bei der Akquise bis zur Abrechnung.

Da ich mich noch weiter entwickeln wollte und mehr aus dem Büro abwickeln wollte wechselte ich im Januar 2014 zur Firma Elektro Fürbacher GmbH, ebenfalls als Projektleiter. Hier war ich für alle Arbeiten aus Sicht des Vorgesetzten zuständig. Hierzu gehörten Lehrlingsausbildung, Material- u. Personaldisposition, Abrechnungsunterlagen erstellen, Teilnahme an Baustellenbesprechungen und einige mehr.

Im März 2014 nach kurzer Zeit bei der Fa. Fürbacher wechselte ich in ein Planungsbüro für Gebäudetechnik. In diesem Büro war ich leider nur bis August 2014 bis es verkauft wurde. In diesen Büro wurde ich eingewiesen in die Arbeiten eines Ingenieurs, begonnen von der Planung bis hin zur Abrechnung für den Bauherrn.

Nach dem Verkauf dieses Planungsbüros, wurde blbk – Bauleitungsbüro Kutschenreuter, im September 2014, gegründet.


Qualifikationen

  • 07/2013 - Elektrotechniker Meister (HWK, München)
  • 11/2016 - Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinator nach RAB B/C (TÜV-Süd)

Qualifikationen


016   Zertifikat SiGeKo RAB 30 Anlage B
015   Zertifikat SiGeKo RAB 30 Anlage C
Meisterbrief Klein

blbk - Bauleitungsbüro Kutschenreuter
Alexander Kutschenreuter
Lindenstraße 18a
85309 Pörnbach
mobil: 0176 - 780 69 59 7
mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!